Neujahrsrituale für Yogi*nis

Ein Ritual muss nicht lang oder kompliziert sein, um zu wirken. Jedes dieser sechs Rituale kannst du auch miteinander kombinieren. Denn mit traditionellen Yoga Praktiken integrierst du Silvester in deine Yogapraxis und rutscht bewusst ins neue Jahr.

1. Meditation

Neujahrsrituale für Yogis: Meditation

Eine einfache aber wirkungsvolle Methode ein Jahr zu beenden und das nächste zu beginnen, ist eine Meditation. Wähle die Meditation, die dich in einen tiefen Zustand des Friedens und der Ruhe bringt. Wie lange du meditierst entscheidest du selbst. Zünde Kerzen und Räucherstäbchen an und nimm dir vor, die Meditation um oder nach Mitternacht zu beenden.

2. Feuer Puja

Neujahrsrituale für Yogis: Feuer Puja

Eine Puja ist ein hingebungsvolles Ritual, um das Göttliche in deinem Haus willkommen zu heißen. Eine besondere Form ist die Feuer Puja, die auch das Element der Befreiung von negativen Energien beinhaltet. Eine Feuer Puja ist eine kraftvolle Art, Dinge loszulassen, die dir nicht mehr dienen, und Platz für Neujahrsvorsätze zu schaffen. Für dein Feuer-Puja-Ritual kannst du Zettel verwenden, um Gedanken aufzuschreiben, die du loslassen möchtest und diese dann im Kamin oder in einem Lagerfeuer verbrennen.

3. Kirtan

Neujahrsrituale für Yogis: Kirtan

Kirtan ist eine der grundlegenden Praktiken des Bhakti Yoga – dem Yoga der Gnade, Liebe und Hingabe. Wenn du keinen Silvester-Kirtan in deiner Nähe findest, kannst du auch online Stücke von Kirtan-Künstlern wie Snatam Kaur anhören. Plane den Kirtan gegen Mitternacht ein, damit du singend ins neue Jahr starten kannst.

4. Sharing Circle

Neujahrsrituale für Yogis: Sharing Circle

Eine wunderbare Möglichkeit das neue Jahr zu feiern, ist, sich mit Freunden zu einem Gesprächskreis zu treffen. Sich zusammenzusetzen, um sich über die Herausforderungen und Erfolge des vergangenen Jahres auszutauschen und darüber nachzudenken, was man sich für das neue Jahr wünscht, kann sehr therapeutisch und ermutigend sein. Um das Eis zu brechen, kann es helfen mit einem inspirierendes Zitat oder Gedicht zu beginnen.

5. Sankalpa

Neujahrsrituale für Yogis: Sankalpa

Neujahrsvorsätze können manchmal nach hinten losgehen, wenn wir uns zu sehr unter Druck setzen oder uns nur auf die Dinge konzentrieren, die wir an uns ändern wollen. Ein positiverer Ansatz ist es, sich ein Sankalpa oder eine Absicht für das Jahr zu setzen. Dein Sankalpa kann jede positive Eigenschaft sein, die du in deinem Leben kultivieren möchtest.

6. Karma Yoga

Neujahrsrituale für Yogis: Karma Yoga

Karma-Yoga ist die Praxis, Selbstlosigkeit, Güte und Mitgefühl zu praktizieren, indem man einen Dienst verrichtet, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Freiwilligenarbeit für eine örtliche gemeinnützige Organisation in der Silvesternacht ist eine gute Möglichkeit, Karma Yoga zu praktizieren und dich auf deine Werte und Ziele zu konzentrieren.

Wie auch immer du dein Silvester feierst, wir wünschen dir schon mal ein gutes neues Jahr! Namasté


Titelbild Pavel Danilyuk via pexel.com

Der Power-Planet wirkt noch bis März 2023…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

#99 Praxisreihe: Traditionelle Shavayatra-Meditation – mit Nina Heitmann

Entspannung pur für Körper und Geist: Entdecke die Kraft der Marmapunkte Die Shavayatra-Meditation ist eine althergebrachte Praxis der Himalaya-Tradition und...

Was deine Dosha-Konstitution über deine Liebesbeziehungen sagt

Die ayurvedische Lehre der Konstitutionstypen (Doshas) hilft dir, nicht nur dich selbst besser zu verstehen, sondern auch den Menschen,...

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 2: Ischiasnerv

Autsch: Nervenschmerzen sind wirklich unangenehm. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere wichtigsten Körpernerven kennen und ihnen ab und...

Neumondkalender 2024: April-Neumond im Widder für kleine Kräuterhexen

Wann ist der nächste Neumond? Unsere Experten Johanna Paungger-Poppe & Thomas Poppe begleiten dich mit unserem Neumondkalender durchs Jahr...

YogaWorld Podcast: #98 Die heilende Kraft der Meditation – mit Kesari 

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

#98 Die heilende Kraft der Meditation: Selbst-Therapie im Fokus – mit Kesari 

Praktische Tipps und inspirierende Einblicke für deine Meditationspraxis Meditation ist eine jahrtausendealte Praxis, hat aber längst nicht mehr nur in...

Pflichtlektüre

Somatic Yoga – von innen nach außen

Somatic Yoga legt den Fokus auf die innere Erfahrung – eine besonders achtsame, kontemplative Praxis, die dir helfen kann,...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem eingeklemmten Handnerv in seiner Bahn zu einem leichten Schlittern. Das...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps