Neumondkalender 2023 – Der Dezember-Neumond im Schützen trifft auf den rückläufigen Merkur

Den letzten Neumond des Jahres 2023 erwarten wir am 13. Dezember. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 0.32 Uhr steht er im Zeichen Schütze. Warum du in dieser Nacht besonders auf deine Träume achten solltest und wie dieser Neumond mit der zeitgleich beginnenden Rückläufigkeit des Merkur (13.12. bis 2.1.) in Zusammenhang steht, erfährst du ganz unten im Artikel.

Vollmonde gelten im Allgemeinen als anregend und aufbauend, während Neumonde die Selbstbeobachtung und Ruhe fördern. Versuchst du gerne deine Zeit zu füllen, anstatt deine Gefühle zu spüren? Dann sind Neumonde wahrscheinlich eher schwierig für dich. Doch 2023 geht mit interessanten Konstellationen einher, so dass wir in diesem Jahr viele Gelegenheiten haben, uns mit uns selbst zu beschäftigen.


Podcast mit Mond-Expertin Johanna Paungger-Poppe

Altes Wissen neu entdeckt: Die Mond-Expertin über den Rhythmus des Mondes …

21. Januar: Neumond im Steinbock

Uhrzeit 21:53 Uhr: Der erste Neumond des Jahres 2023 streift quasi vorbei an der Steinbock-Saison und landet direkt im Wassermann. Diese Steinbock-Wassermann-Achse, die am heutigen Neumond wirkt, ist für zwei Dinge gut: Der Steinbock ist gut darin, praktische Ziele für das Jahr zu setzen, während der Wassermann als Luftzeichen eine Vorliebe für große Themen wie Spiritualität in sich trägt. Stell dir den Steinbock vor deinem inneren Auge vor, wie er ganz leicht das unwegsame Terrain der Berge überwindet und immer höher strebt. Oben angekommen, hast du den Blick für das, was vor dir oder unten im Tal liegt. Die Energie des zukunftsorientierten, experimentierfreudigen Wassermanns ist ausgezeichnet, um Pläne oder Neujahrsvorsätze zu überdenken und neue Ziele zu stecken.

20. Februar: Neumond im Zeichen Fische

Uhrzeit 08:09 Uhr: Der Wassermann-Neumondzyklus endet und der Fische-Neumondzyklus beginnt. Steht der Neumond im emotionalen Zeichen Fische, können wir uns noch mehr mit unserem Gefühlsleben verbinden. Denn Fische gelten als sensibel, haben einen guten Draht zu ihrem Bauchgefühl und tiefsten Sehnsüchten. Frage dich, was will ich wirklich und höre auf dein Bauchgefühl.

Letztes Jahr war das große Thema des Fische-Neumonds “Sanftmut”. Dieses Jahr könnte es lauten: “Vertrauensvorschuss” – und zwar vor allem uns selbst gegenüber. Auch wenn du nicht genau weißt wie es weitergeht, visualisiere deine Wünsche und teile deine Träume mit anderen. So wie der Fisch mit der Strömung fließt, lass dich heute treiben und vertraue, dass du am richtigen Ufer landen wirst.

21. März: Neumond im Widder

Uhrzeit 18:26 Uhr: Der Widder ist das erste Zeichen des Tierkreises, daher ist ein Neumond in Widder besonders gut für Neuanfänge geeignet. In den letzten Monaten haben wir mit der Energie des Wassermanns spirituelle Aspekte unseres Selbst erforscht und mit der Kraft der Fische, uns mit unseren Ideen treiben lassen. Der Widder steht für Handeln und zwar ganz konkret. Es ist an der Zeit, aktiv zu werden, etwas Neues und Innovatives auszuprobieren und es mit Elan und Selbstvertrauen anzugehen. Es geht darum durchsetzungsfähig zu sein, ohne aggressiv zu werden, und dabei unser Leben in die Hand zu nehmen und unseren eigenen Mut zu entdecken.

Der 20. März ist auch der Frühlingsbeginn und Frühlings-Tagundnachtgleiche. Nutze diese Energie der Wiedergeburt der Natur, um deinen Visionen neues Leben zu schenken. Die Energie des Widders wird dich dabei unterstützen.

Schöne Rituale an Neumond

20. April: Neumond im Widder / Sonnenfinsternis

Uhrzeit 06.15 Uhr: Dieser Neumond zählt zu den ganz besonderen Mondphasen dieses Jahr. Denn er fällt mit einer Sonnenfinsternis zusammen, die wir in unseren Breitengraden zwar nicht sehen, ihre Wirkung aber spüren können – und das sogar bis zu sechs Monate nach der eigentlichen Sonnenfinsternis. Das letzte Mal, dass die Sterne zum Neumond so standen, war 2004. Aber was bedeutet das nun konkret? Die Umstände ermutigen uns zu erkennen, wo wir unserem authentischen Selbst nicht treu geblieben sind. Wir sind jetzt in der Lage zu verstehen, dass Veränderungen für unser persönliches Wachstum notwendig sind und dass wir mit diesen Veränderungen umgehen können. Konstruktive Eigenschaften des Widderzeichens sind Direktheit, Aufrichtigkeit und Mut – überlege, wie du diese Qualitäten positiv in dein Leben einbringen kannst, um dein authentisches Selbst zu leben.

Wichtig: Bei dieser Sonnenfinsternis könnten wir einen starken Drang verspüren, aus einem Impuls heraus zu handeln. Es ist ein großer Unterschied, ob wir uns aus einem gesunden Selbstvertrauen heraus durchsetzen oder ob wir rücksichtslos handeln, was ein falsches Gefühl von Selbstvertrauen oder Tapferkeit vermittelt.

19. Mai: Neumond im Stier

Uhrzeit 17:55 Uhr: Die letzten Monate ging es zum Neumond viel um Veränderung und die Arbeit an unserem Selbstbild. Jetzt ist es an der Zeit, die einfachen und körperlichen Freuden des Lebens zu genießen: gutes Essen und Aktivitäten, die uns in Kontakt mit der Natur und unserem Körper bringen. Es ist an der Zeit, innezuhalten und sich bewusster zu machen, was uns Freude schenkt und Spaß macht. Mit dieser starken Stier-Energie haben wir die Chance, ins Leben richtig einzutauchen, kleine Pläne zu schmieden und uns Ziele zu setzen, deren Früchte wir in etwa zwei Wochen nach dem Vollmond ernten können – so klein oder groß sie auch sein mögen.

Außerdem haben wir diesmal einen saisonalen Schwarzmond (Black Moon): Da es sich um den dritten von vier Neumonden innerhalb einer Jahreszeit handelt, wird dieser besondere Neumond auch als Black Moon bezeichnet. Da dies nicht so oft passiert, gilt er als besonders mystisch und kraftvoll. Jegliche Mondrituale, die du durchführst, werden demnach verstärkt. 

18. Juni: Neumond im Zeichen Zwillinge

Uhrzeit 06:39 Uhr: Planetarisch ist einiges los: Am 11. Juni ist Merkur in sein Zeichen Zwillinge eingetreten. Dieser Transit schärft unsere Gedanken und bringt uns auf gute Ideen, um Projekte zu kommunizieren. Mit dieser Energie im Rücken tritt Merkur am 16. Juni im Quadrat zu Saturn in den Fischen. Der Saturn-Einfluss kann uns ins Gedankenkarussell driften lassen und damit blockieren, zur Tat zu schreiten. Mit dem Neumond in den Zwillingen am 18. Juni sollten wir dann die Chance nutzen unsere kommunikativen und sozialen Fähigkeiten neu zu bewerten, indem wir hinterfragen, wie viel Wissen wir tatsächlich annehmen und auf freundliche, nicht bedrohliche Weise kommunizieren können.

Denn die Zwillinge stehen für Themen wie Kommunikation und Zwischenmenschlichkeit. Können wir anderen zuhören und uns an den Standpunkten anderer erfreuen, anstatt verbissen zu versuchen, die eine schwer fassbare “Antwort” zu finden? Gerade wir Yogi*nis sind manchmal sehr von unserer Wahrheit überzeugt und geradezu missionarisch dabei, unser Wissen ungefragt an den Mann und die Frau zu bringen. Aber ohne Auftrag, keine Beratung! Kennst du das auch: du sitzt mit deiner Familie beim Essen und kannst nicht anders, als ihnen zu erzählen, wo überall Histamin drin ist oder warum Fleisch essen gar nicht geht? Aber wem dient das? Gehe bei dieser Frage tiefer und über das eigentliche Thema hinaus: Wie kann ich mit Menschen zusammensein, die komplett anders sind als ich?

Javier Allegue Barros New Moon Dance
Foto: Javier Allegue Barros via Unsplash

17. Juli: Neumond im Krebs

Uhrzeit 20:33 Uhr: Mit dieser starken Krebs-Energie haben wir die Chance, wichtige Veränderungen in unserem Leben vorzunehmen, von denen wir weit über diesen Mondzyklus hinaus profitieren werden. Denk nochmal an den Jahresanfang, als der Vollmond im Zeichen Krebs stand. Da der Krebs vom Mond regiert wird, ist dieser Neumond besonders interessant. Es geht heute um unsere tiefsten, irrationalsten und intimsten Gefühle. Zum Beispiel um die Anerkennung des Gefühls von Sicherheit und Geborgenheit, das wir von Zuhause bekommen haben – oder eben auch nicht. Gib dir die Erlaubnis, Unterstützung anzunehmen und anderen Unterstützung anzubieten, auch wenn sie diese vielleicht zunächst ablehnen. Die gute Nachricht ist: Es hat nichts mit dir zu tun. Die schlechte Nachricht ist: Es hat nichts mit dir zu tun. Es ist so schwierig, aus alten Mustern auszubrechen – hab Nachsicht mit dir und anderen.

16. August: Neumond im Löwen

Uhrzeit 11:38 Uhr: Beim Neumond im Löwen geht es darum, dich selbst auszudrücken und zu offenbaren, was in deinem Herzen steckt. Zeig dich der Welt wie du bist! Es ist ein guter Zeitpunkt, dich zu fragen, ob du in deinem Leben wirklich die Dinge tust, die dich am meisten erfüllen. Nutze die feurige Löwenenergie, um Verantwortung für dein Leben zu übernehmen und deine tiefsten Sehnsüchte zu priorisieren.

Eine weitere Lektion des Löwen ist, stolz auf dich als einzigartiges Individuum zu sein. Viel zu oft gehen wir eher kritisch mit uns selbst um. Also schnapp dir dein Journal und notiere dir mindestens drei Dinge, auf die du richtig stolz bist. Was hast du richtig gut gemacht? Was ist eine Eigenschaft oder Fähigkeit von dir, die du absolut feierst? Begegne dir selbst mit Wärme und Großzügigkeit, aber bringe diese Eigenschaften auch anderen Menschen in deinem Leben entgegen.

Dieser Neumond lädt dich ein, über einige der Eigenschaften des Löwen zu reflektieren und sie vielleicht in der eigenen Persönlichkeit zu stärken. Das Feuerzeichen gilt unter anderem als ausdrucksstark, stolz, selbstbewusst, edel, großzügig, gerecht, gastfreundlich, fürsorglich, warmherzig, autoritär, aktiv und offen.

15. September: Neumond im Zeichen Jungfrau

Uhrzeit 03:40 Uhr: Die organisierte, analytische und geerdete Energie der Jungfrau hilft dir, dein Leben zu ordnen und deine Ziele genau zu formulieren – also perfekt für einen Neumond und deine Intentionen für den neuen Mondzyklus. Typisch für die Jungfrau ist das Listen erstellen, erledigte Aufgaben abzuhaken und stolz auf die “kleinen” Erfolge zu sein. Wie kannst du dein Leben auf konstruktive und achtsame Weise gestalten? Wie kannst du die feineren Details des täglichen Lebens organisiert und schrittweise angehen, so dass du dich nicht überforderst?

Das Zeichen Jungfrau wird vom Planet Merkur beherrscht. Und der beendet genau zum Jungfrau-Neumond am 15. September seine Rückläufigkeit. Er kommt dir also bei der Umsetzung deiner Ziele nicht mehr in die Quere.

Außerdem lädt dieser Neumond uns ein, über die verschiedenen Eigenschaften der erdverbundenen Jungfrau nachzudenken wie z.B. analytisch, intelligent, zurückhaltend, kritisch, hilfsbereit, gewissenhaft. Frage dich: Wie kann ich meine gesunde, konstruktive Unterscheidungskraft fördern? Kann ich die Ärmel hochkrempeln, um mich so richtig in die Arbeit, die mir Freude macht, hineinstürzen oder hält mich mein Perfektionismus zurück? 

14. Oktober: Neumond im Zeichen Waage

Uhrzeit 19:55 Uhr: Wie bereits im April fällt an diesem Tag der Neumond mit einer Sonnenfinsternis zusammen, in diesem Fall einer ringförmigen, bei der der Mond die Sonne nicht ganz verdeckt, sondern ein Feuerkranz bleibt. Zu sehen ist dieses himmlische Spektakel in Teilen der USA und Zentralamerikas, spüren können wir seine ganz spezielle Energie jedoch auch hier. Grundsätzlich fühlen wir uns während einer Sonnenfinsternis oft verwundbarer, in diesem Fall speziell in Sachen Beziehungen, seien diese nun partnerschaftlicher, familiärer und/oder freundschaftlicher Natur.

Sei darum in diesen Tagen besonders achtsam mit dir und deinen Mitmenschen, auch und gerade weil die Waage grundsätzlich ein handlungsorientiertes Luftzeichen ist. Die gute Nachricht: Sie wird von der Venus regiert, die uns während der Waagezeit Liebe und Schönheit vermittelt, was sehr hilfreich sein kann. Worin liegt dein Bedürfnis nach Schönheit, Kunst und Gerechtigkeit? Erforsche heute diese Aspekte in dir und zwar ganz konkret. Das kann ein Besuch im Museum sein, oder ein kleines Umstyling bei dir zu Hause, indem du ein paar Möbel umstellst oder neue Bilder aufhängst. Widme dich deinem künstlerischen Ausdruck, umgib dich mit allem, was du schön findest, und vertraue dabei auf deine Intuition!

Die Waage liebt überdies alles, was luxuriös ist. Nutze diesen Aspekt und kombiniere ihn mit der erholsamen Neumond-Energie: Koche dein Lieblingsessen oder nimm ein ausgiebiges Bad – sei einfach gut zu dir und verwöhne dich ein bisschen. Heute sind die idealen Voraussetzungen für einen herrlichen Abend allein. Lass deine Gedanken schweifen und traue dich, “groß” zu träumen: Was möchtest du erreichen? Was brauchst du dafür? Und was steht dir (noch) im Weg?

13. November: Neumond im Skorpion

Uhrzeit 10:27 Uhr: Der Mond in Skorpion erzeugt in uns ein starkes Bedürfnis, uns so intensiv wie möglich in unsere Gefühle zu vertiefen. Gut möglich, dass in diesen Tagen alte Wunden aufbrechen, die du eigentlich (so gut wie) verheilt glaubtest. Das schmerzt natürlich, gibt dir aber auch wertvolle Hinweise darauf, welche Aspekte deines Seins du unterdrückt hast, vielleicht aus dem Wunsch heraus, nicht als “schwierig” zu gelten.

Mehr als je zuvor wünscht du dir jetzt einen bedeutungsvollen emotionalen Austausch. Oberflächliche Beziehungen befriedigen dich nicht, weil ihnen kein transformierendes Potential innewohnt. Dieser Neumond ist die perfekte Gelegenheit für uns zu lernen, hinter die Oberfläche zu schauen und ein wenig tiefer zu graben. Reflektiere über die Menschen, mit denen du viel Zeit verbringst. Was sind deine Motive? Hast du ein gutes Gespür für Intimität und für gesunde Grenzen?

Der Skorpion hat eine sehr starke, transformierende Kraft, die du dir jetzt zunutze machen kannst. Die Verbindung zur zur geistigen Welt und auch zu geliebten Verstorbenen ist an diesem Tag sehr stark spürbar. Eine gute Gelegenheit, Tarotkarten oder andere Orakel zu befragen!

Widme dich außerdem deinen sinnlichen Seiten: Trage Kleidung, in der du dich schön und stark fühlst, lege ein extravagantes Parfüm auf und lass dich von deiner Lust treiben! Magische Momente warten auf dich!

13. Dezember: Neumond im Zeichen Schütze

Uhrzeit 00:32 Uhr: Der Dezember-Neumond kann uns Aussagen über die Zukunft offenbaren. Achte in dieser Nacht besonders auf deine Träume! Dafür ist es sinnvoll, für eine gute Schlafhygiene zu sorgen. Meide Alkohol und andere Genussgifte, schalte nachts dein Handy ab und trinke vor dem Schlafengehen einen beruhigenden Tee. Auch tagsüber kannst du auf spirituelle Signale achten, die dir den Weg weisen, worauf du im neuen Jahr dein Augenmerk legen solltest.

Zeitgleich zum Neumond am 13. Dezember beginnt zudem die letzte Merkur-Rückläufigkeit des Jahres 2023 und endet am 2. Januar in den Zeichen Steinbock und Schütze. (Der rückläufige Merkur wechselt am 23. Dezember in den Schützen.) Das heißt, der Neumond wird auch von der Rückläufigkeit des Merkur beeinflusst. Da dieser Planet für Kommunikation steht, kann es in dieser Zeit leicht zu Missverständnissen kommen. Achte darum besonders gut auf deine Wortwahl! Umgekehrt solltest du nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

Das Feuerzeichen Schütze ist als der Abenteurer des Tierkreises bekannt, weil es ständig in Bewegung und auf der Suche nach den tieferen philosophischen Bedeutungen des Lebens ist. Die Kombination mit dem rückläufigen Merkur kann diese Energie drosseln, was zum Ende des Jahres zu etwas mehr Ruhe einlädt.

Neumond im Januar 2024

Das war’s für dieses Jahr. Du fragst dich vielleicht schon: Wann ist Neumond im Januar 2024? Der erste Neumond 2024 ist am 11. Januar um 12:53 Uhr im Zeichen Steinbock. Wir bringen dich auch 2024 mit einem brandneuen Neumondkalender durch die Mondphasen. Coming soon …

Verbinde dich mit deiner Seele mit dieser geführten Meditation…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Hotel-Tipp für Yogi*nis: Exklusive Retreats an Siziliens Mittelmeerküste

Suchst du auch nach einem Ort, an dem du deine innere Ruhe finden und deine Yogapraxis vertiefen kannst? Das...

#92 Yoga als Therapie Teil 2: Tiefer Einblick in eine ganzheitliche Praxis – mit Dr. Ronald Steiner

Die praktische Anwendung von Yogatherapie und ihr Verhältnis zur Schulmedizin In der Fortsetzung unserer Reise in die Welt der Yogatherapie...

YogaWorld Messe Stuttgart 2024: Freue dich auf diese Lehrer*innen

Bald ist es soweit: Vom 5. bis 7. April 2024 kommen wir mit unserer 2-in-1-Messe YogaWorld und VeganWorld wieder...

Vollmondkalender 2024: Tipps zur Haarpflege für den Februar-Vollmond

Wann ist der nächste Vollmond? Unsere Experten Johanna Paungger-Poppe & Thomas Poppe begleiten dich mit unserem Vollmondkalender durchs Jahr...

Dies.Das.Asanas mit Jelena Lieberberg: Der schillernde Pfau

Nein, diesen Stunt muss wirklich kein Mensch können, auch wenn er natürlich beeindruckt. Unsere Kolumnistin Jelena Lieberberg wurde seinerzeit...

Funktioniert das Stoffwechselduo von PADMA? Wir haben es getestet!

Möchtest du deinem Körper etwas Gutes tun und deinen Fettstoffwechsel ankurbeln? Das Stoffwechselduo GaLeTib/HepaTib von PADMA, Nahrungsergänzungsmittel mit Zink...

Pflichtlektüre

Sechs schöne Vollmond Rituale

Kleine Rituale helfen uns an diesen meist aufreibenden Tagen innezuhalten und uns geerdet zu fühlen. Wir haben dir 6...

Somatic Yoga – von innen nach außen

Somatic Yoga legt den Fokus auf die innere Erfahrung – eine besonders achtsame, kontemplative Praxis, die dir helfen kann,...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps