Pink Elephant Cooking – Stopp 1: Deutschland

Mit Pink Elephant Cooking zeigen wir Ihnen in einer 8-teiligen Serie einen Koch-Roadtrip der besonderen Art. Freuen Sie sich auf interessante Stopps, europäische Städte und raffinierte Rezepte für unterwegs. Erster Stopp ist Deutschland.

Hinter Pink Elephant Cooking verbergen sich die Kochkünstler Heather Donaldson und Martin Riedel. Nach dem Genuss ihrer Superfood-Roh-Vegan-Freestyle-Küche sieht man zwar keine rosa Elefanten, so weit lassen sie es nicht kommen, aber man ist auf andere Art und Weise beflügelt. Sie haben uns verschiedene vegane Rezepte aus heimischen Superfoods zusammengestellt.

Warum in die Ferne schweifen? Oder vielleicht doch? Denn ihr Projekt führt die begeisterten Ashtanga-Yogis durch acht Länder, in denen sie acht landestypische Rezepte kreieren. Pink Elephant werden uns die nächsten Wochen tolle vegane Rezeptvideos aus verschiedenen Ländern vorstellen. Mmmmh… Wir sind schon ganz hungrig!

1.Stopp ist Deutschland/Bremen mit dem Very Berry Kompott

Rote Grütze im Pinki-Style

“Die ganze Tour fing mit einem Besuch und einem Ashtanga Yoga Workshop bei unserem Freund Marcell Laudahn an. Klar war, es muss rote Grütze im Pinki-Style geben.”

Hier das Rezept:

  • 200 g Heidelbeeren
  • 100 g Himbeeren
  • 100 g Brombeeren
  • 50 g Gojibeeren
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 200 g Cashewnüsse
  • 1 TL Guarkernmehl
  • 1 EL Lucuma-Pulver
  • 100 ml Wasser oder Nussmilch

Die Beeren und das Lucumapulver in einem Mixer gut verrühren. Guarkernmehl hinzufügen und nochmal alles gut zusammen mixen. Das Kompott anschließend in hübsche Gläser füllen und den Mixer zwischenzeitlich säubern.

Die Cashewnüsse, die Vanille und ein wenig Reismilch oder Wasser (für eine cremige Konsistenz) anschließend im gesäuberten Mixer zusammenrühren. Die entstehende Cashew-Vanille Creme als Topping auf das Kompott in die Gläser geben.
Freunde einladen und genießen!

www.pinkelephantcooking.de
www.facebook.com/pink.elephant.cooking

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga für Grundschüler

Die Schulen sind im Corona-Modus: Sportunterricht, die Pausengestaltung und viele andere aktive Teile des Schultages sind nicht oder nur...

Ein Tag Selbstliebe für deine innere und äußere Schönheit

Ein Nachmittag im Spa gehört zu den Dingen, die man sich viel zu selten gönnt. Handy aus, Entschleunigung an...

Gesellschaftlichen Druck loslassen? – Satsang Kolumne

In der Satsang-Kolumne antwortet Dr. MoonHee Fischer, promovierte Religionsphilosophin, im Bereich der alternativen Heilung tätig, auf eure dringenden (Sinn-)Fragen. Schreibe...

Mit Ayurveda durch den Winter

Draußen ist es bitterkalt, drinnen ist es warm und die Luft trocken: Jetzt sind wir anfällig für Erkältungen, Infekte...

Black Friday? Nein, heute ist Circular Monday!

Zum vierten Mal in Folge findet der nachhaltigste Montag des Jahres statt, der Montag vor dem Black Friday: Circular Monday,...

Hummus aus Rote Bete und Granatapfel

Leuchtend rote Granatapfelkerne und intensive Rote Bete geben diesem Rezept seine unvergleichliche Farbe. Mach es dir daheim gemütlich und...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Yoga für Grundschüler

Die Schulen sind im Corona-Modus: Sportunterricht, die Pausengestaltung und...

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps