Free Flow Playlist mit Hippie Vibes

Chillige Klänge, sanfte Rhytmen, Sonne im Herzen: Mit dieser Free Flow Playlist kannst du die Sommertage und deine Yoga-Praxis ganz wunderbar verbinden.

Sie sei ein „Hippie im Herzen“ sagt Selen Erman von sich selber: voller Wanderlust und Leidenschaft – zum Beispiel für Musik, Bewegung und ein Leben jenseits der Dogmen. Diese Kombination ihrer Leidenschaften hat sie uns in eine Playlist gepackt. In 90 Minuten kommst du den Velvet Hippie Vibes näher und wirst von den Liedern durch einen Bewegungsfluss getragen. Diese entschleunigen und bringen dich aus dem Kopf zurück ins Fühlen. Wenn du passend zur Free Flow Playlist nach einer Praxis-Strecke suchst, kommst du hier zu einer Mini-Practice für fließende Energie.

Free Flow Playlist

<

Über Selen

Hippie Vibes mit Selen – Photo: Phil Pham (@philphamphoto)
Hippie Vibes mit Selen – Photo: Phil Pham (@philphamphoto)

Die Münchnerin mit türkischen und norddeutschen Wurzeln unterrichtet Vinyasa Yoga bei Patrick Broome und zierte bereits das Yoga Journal Cover. Viel mehr als einem bestimmten Stil folgen ihre Stunden dem Fluss des Atems, den Klängen von Musik und der Intuition. Ihr Ziel: “Vom Kopf ins Spüren kommen und erkennen, dass unsere wahre Natur pure Liebe ist.” Om Shanti!

Übrigens: Vielleicht willst du uns aber auch selbst mal deine Lieblings-Playlist zusammenstellen? Dann melde dich unter redaktion@yogajournal.de, auf Facebook oder Instagram bei uns. Wir freuen uns von dir zu hören. Mehr Playlists findest du hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am Yoga gefällt, erzählen bestimmt viele von der einzigartigen Gemeinschaft. Egal...

Spinat-Buchweizen-Puffer

Lecker, gesund und ein echtes Yoga-Food – diese sommerlichen Spinat-Buchweizen-Puffer sind schnell zubereitet und eignen sich super für eine...

432 Hz Soundhealing: 60 Minuten Klang & Yin Yoga

Begib dich mit Tanja Seehofer und Yann Kuhlmann auf eine spannende Reise: Während der einstündigen Yin Yoga-Praxis mit Live-Musik...

In 5 Schritten zu mehr Lebenskraft

Spüre die Energie in deinem Körper: Verbinde dich in dieser Meditation mit der universellen Lebenskraft! Formuliere zu Anfang die...

Sind Enttäuschungen im Unterbewusstsein verankert?

Du wurdest von einer Person sehr oft enttäuscht und beginnst dich ihr gegenüber zu verschließen? Heute dreht sich unsere...

Warum ist die Welt so, wie sie ist? Weil wir sie so machen!

Wir alle tragen unseren Beitrag zu den bestehenden Weltproblemen bei – ob passiv oder aktiv; der eine mehr, der...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps