Global Climate Strike: Jetzt ist Schluss mit lustig! Wir sind dabei …

In dieser Woche wird Klima-Geschichte geschrieben. In mehr als 150 Ländern haben Jugendliche zum Global Climate Strike aufgerufen. Sie fordern das Ende der Nutzung fossiler Brennstoffe. Ihr Motto: “Die Klimakrise wartet nicht, also tun wir es auch nicht!”

Heute wird gestreikt! Weltweit, massiv, groß und mit Ansage! Junge Menschen haben die Welt mit ihren beeindruckenden Schulstreiks für den Klimaschutz, Fridays for Future, wachgerüttelt. Nun schließen sich ihnen Millionen von Erwachsenen an, damit auf der ganzen Welt neue Maßnahmen getroffen werden. Gemeinsam gehen sie für das Klima auf die Straße und machen ihrer Wut friedlich protestierend Luft. Die Dringlichkeit der Klimakrise erfordert einen neuen Ansatz. Mache mit und schließ dich der Bewegung an.

Auch das Yogaworld-Team ist heute beim Global Climate Strike dabei. Wir streiken ab jetzt in München und berichten darüber auf Instagram. Wenn auch du dich noch Anschließen willst, leg deinen Stift zur Seite, mache den Computer aus und komm! Egal ob München oder Berlin – in ganz Deutschland gehen wir auf die Straße! Mach mit! Wenn du wissen willst, wo die Streiks stattfinden, dann klicke jetzt auf de.globalclimatestrike.net.

1 KOMMENTAR

  1. Sehr geehrtes Yoga-World-Team,

    Klasse dass ihr zum globalen Klimastreik aufruft!
    Aber arbeitet ihr selbst Klimaneutral? In dem Zusammenhang wäre es auch vorbildhaft und wichtig, keine Auslandsretreats mehr zu unterstützen. Denn dorthin geht auf jeden Fall der Billigflieger.
    Wäre schön wenn es darüber mehr Debatten hier gäbe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Free Flow Playlist mit Hippie Vibes

Chillige Klänge, sanfte Rhytmen, Sonne im Herzen: Mit dieser Free Flow Playlist kannst du die Sommertage und...

Hatha Yoga Styleguide: Der Unterschied zu Hatha Flow

Was ist eigentlich Hatha Yoga? Wodurch zeichnet sich diese spezielle Yogapraxis konkret aus? Und was ist der...

Welche Musik zu welcher Asana? Die heilende Kraft der Klänge

Wenn man sich dafür entschieden hat, Musik im Yogaunterricht zu spielen, braucht man für die richtige Auswahl vor allem...

Satsang-Kolumne: “Kann ich anderen bei Selbstliebe helfen?”

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...
- Werbung -

Do It Yourself: Kokos-Kosmetik

Wer hat die Kokosnuss...? Wir haben sie geklaut und zwei sommerlich frische und wunderbar pflegende Kosmetikrezepte zum Selbermachen daraus...

Mondatmung: Kühlende Atemübung für den Sommer

Im Yoga und Ayurveda wird die rechte Körperhälfte der erhitzenden Sonnenenergie „HA“ zugeordnet, während die linke Körperseite die kühlende Mondenergie „THA“ repräsentiert. Um die kühlenden Eigenschaften in den warmen Sommertagen zu nutzen, kann Chandra Bhedana Pranayama, die Mondatmung, praktiziert werden.
- Werbung -

Pflichtlektüre

Filme und Dokus, die Yogis lieben

Yoga abseits der Matte: Das lässt sich...

Macht Meditation uns zu besseren Menschen?

Seien wir mal ehrlich: Leute, die Yoga...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps