Teach First: Bewirb dich als Fellow für mehr Bildungsgerechtigkeit

Mit ihrem zweijährigen Engagement leisten Fellows bei der NGO Teach First Deutschland einen unschätzbaren Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit. Wir erklären dir den aufregenden Job der Fellows, der neben dem Vollzeitgehalt auch ein Leadership- Stipendium für deine Karriere bereithält. // Advertorial

“Gestalte deine Zukunft. Werde Teil der Veränderung.” Sätze wie diese klingen schön, mutig, auffordernd und ja, natürlich willst du etwas tun, damit unsere Welt eine bessere wird. Aber wo anfangen? Was könnte dein Beitrag sein? Wie könnte die Veränderung aussehen? Teach First Deutschland hat eine Idee: Die NGO schickt bezahlte Fellows an Schulen in sozialen Brennpunkten. Warum? Ganz einfach, um direkt vor Ort genau den Schüler*innen zu helfen, die dringend Unterstützung brauchen – sei es aufgrund ihrer Herkunft, fehlender finanzieller Mittel oder zu wenig Unterstützung im Schulsystem. Denn wie könnte man Zukunft besser mitgestalten, als Kindern und Jugendlichen eine faire Chance auf Entwicklung und ein erfolgreiches Morgen zu geben?

Fellow bei Teach First Deutschland

Teach First Deutschland ist eine Bildungsoffensive, die besonders dann greift, wenn Schüler*innen im Übergang zwischen Schulformen stehen oder eine Ausbildung beginnen wollen. Die Arbeit der Fellows beginnt dabei schon früher, nämlich dort wo der Regelunterricht an seine Grenzen stößt. Mathe, Englisch, Deutsch – ein fundiertes Basiswissen ist die Grundlage, aber längst nicht mehr ausreichend für einen gelungenen Start ins Leben. Mindestens genauso wichtig sind Softskills, wie soziale Kompetenz, Stressresistenz, Organisationstalent oder die Fähigkeit Probleme zu lösen. Und genau da setzen die Fellows von Teach First Deutschland an. Gemeinsam mit den Schüler*innen setzen sie selbstkonzipierte Projekte um, die vor allem fehlendes Selbstvertrauen aufbauen und die persönlichen Stärken der Kinder und Jugendlichen an den Tag bringen.

Das erwartet dich als Fellow bei Teach First Deutschland

Das Beste: Während deiner voll vergüteten zweijährigen Zeit also Fellow hilfst du nicht nur anderen, sondern baust auch deine eigenen Leadership-Kompetenzen aus. Du übernimmst Verantwortung, wirst zum*r Problemlöser*in und überlegst dir eigene Projekte: Streitschlichtung, Gründung einer Schülervertretung, Räder reparieren, Programmieren lernen oder ein Musik-Video gegen den Ukraine Krieg – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und du wirst sehen, wie begeistert deine Schüler*innen das Angebot annehmen, und das auch, wenn es um eher “trockene Basics” wie Bewerbungstraining geht: “Ein Moment, der einfach immer schön bleiben wird, ist, wenn ein Schüler oder eine Schülerin im Flur auf einen zu rennt und sagt: Frau Kretschel, ich habe einen Praktikumsplatz. Ich wurde angenommen,” erzählt Fellow Frau Kretschel.

Natürlich brauchst du als Fellow bei Teach First Deutschland einige Voraussetzungen, damit du deine Schüler*innen erfolgreich anleiten kannst: 

  • Hochschulabschluss (Die Fellows bei Teach First Deutschland decken die ganze Bandbreite an Studiengängen: So kommen zwar die meisten aus den Bereichen der Sozial-, Sprach- oder Geisteswissenschaften, es bewerben sich jedoch auch viele Menschen, die etwas Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder einen MINT-Abschluss haben.)
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • eine überzeugende Motivation
  • Wille dich für Chancengerechtigkeit zu engagieren
  • interkulturelle Sensibilität und Offenheit
  • Reflexionsfähigkeit
  • sowie den Mut, Verantwortung und Führung zu übernehmen,

Warum es sich lohnt mitzumachen

Wichtig zu wissen: Die Zeit als Fellow ist nicht immer nur einfach. Natürlich stößt du auch mal an deine Grenzen und wirst lernen müssen, mit den alltäglichen Problemen in sozialen Brennpunkten umzugehen. Das kann mitunter sehr herausfordernd sein, doch das Gute ist, du bist nicht allein:

Teach First Deutschland
Als Fellow wirst du zwei Jahre vergütet in Vollzeit eingesetzt : Du erhält 24.000 Euro brutto im Jahr plus Fortbildungen im Leadership-Programm im Gesamtwert: ca. 35.000 Euro.

An deiner Seite ist die bundesweite Fellow-Community, die sich gegenseitig mit Rat und Tat unterstützt. So baust du dir während deiner Zeit im Leadership-Programm ein Netzwerk fürs Leben auf. Und danach? Nach dem zweijährigen Einsatz bleiben viele Fellows im Bildungssektor – als Social Entrepreneurs, gründen ein Social Start-up, arbeiten als Referenten in internationalen Bildungsprojekten oder vertreten die Mission von Teach First Deutschland in der Politik oder als erfolgreiche Influencer: Mit den Fähigkeiten und Kompetenzen, die du als Fellow bei deinem Einsatz erwirbst, und der Marke der NGO stehen dir alle Türen des Arbeitsmarktes offen.


Noch mehr Info bekommst du auf www.teachfirst.de und @teachfirstdeutschland

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Nervennahrung: Brain Bowl

Liana Werner-Gray schreibt für ihren Blog The Earth Diet und ist eine zertifizierte und international anerkannte Ernährungsexpertin. Ihre Bücher...

Essen gegen die Angst – wie die Psyche mit der Ernährung verbunden ist

Oft essen wir, um Ängste, Frust und Einsamkeit wegzudrücken – aber es geht auch anders: Hier liest du, wie...

Neumondkalender 2022 – Neumond im Mai im Zeichen Zwillinge

Am 30. Mai 2022 tritt der Neumond in die Zwillinge. Das ist die Gelegenheit, sich für persönliche Ziele einzusetzen,...

Männer und Yoga: So bereichert die Praxis die Vater-Sohn-Beziehung

Was macht Yoga mit uns? Diese Frage stellte sich Wanda Bogacka-Plucinski nicht nur anhand der Beziehung zwischen Mutter und...

DIY-Tipp: Rutschfeste Füße beim Yoga

Perfekt gespreizt ist noch nicht perfekt gepflegt. Im Yoga richten wir den Fokus auf die Füße. Besonders bei Vorwärtsbeugen...

Be happy! 60 Minuten Vinyasa Flow mit Sinah Diepold

Lust auf Glücksgefühle? Dann ist dieser 60-minütige Vinyasa Flow mit überraschenden Kombinationen und einer großen Portion gute Laune genau...

Pflichtlektüre

Essen gegen die Angst – wie die Psyche mit der Ernährung verbunden ist

Oft essen wir, um Ängste, Frust und Einsamkeit wegzudrücken...

Nervennahrung: Brain Bowl

Liana Werner-Gray schreibt für ihren Blog The Earth Diet...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps