Der Zauber des Manifestierens: So lebst du deine Träume

Wenn unsere großen Träume nicht gleich in Erfüllung gehen, entstehen erste Selbstzweifel: “Was stimmt nicht Warum verwirklicht sich dieser Traum nicht? Was habe ich falsch gemacht?” Doch sobald du beginnst dich mit den emotionalen und spirituellen Aspekten des Wünschens zu beschäftigten, taucht der Begriff ‘Manifestieren’ auf. Kati Gehrés erklärt, wie du den Zauber des Manifestierens für die Erfüllung deiner Träume nutzen kannst.

Was bedeutet Manifestieren?

Manifestieren bedeutet ganz einfach, dass du einen Wunsch hast, ihn mit deinem Herzen spürst und er sich dadurch in deiner Realität verwirklicht. Du willst es so sehr und es macht dich so glücklich, dass es einfach passiert. Zumindest in der Theorie. Doch in der Realität lassen manche Wünsche auf sich warten, besonders die “großen” Wünsche. Warum?

--Werbung--

Unsere Seele strebt immer nach Wachstum. Was wäre nun, wenn dir “alles in den Schoss fällt”? Wie könntest du dann wachsen oder gar über dich selbst hinaus wachsen? Manche Herzenswünsche dauern länger auf ihrem Weg in die Realität, da sie uns helfen uns selbst besser zu erkennen. Wenn du erkennst, was deine Persönlichkeit wirklich ausmacht, wo deine Stärken und deine Gaben liegen und wie du diese für dich und andere einbringen kannst, dann erkennst du dich. Du musst nie zu etwas werden, du musst einfach nur erkennen, wie wunderbar du bereits bist und dir erlauben diese Schönheit deiner Seele auch nach aussen strahlen zu lassen.

Wenn große Träume sich nicht erfüllen

Große Träume, die auf sich warten lassen, helfen uns in unserem Herzen aufzuräumen. Sie fordern uns durch ihre Abwesenheit auf, in unser Herz zu schauen und alte Verletzungen und limitierende Familienmuster zu erkennen und zu heilen. Dadurch liegt eine ganz besondere Schönheit im Warten auf deinen großen Traum. Wenn du den Ärger und die Enttäuschung über die derzeitige Abwesenheit deiner Herzenswünsche loslässt, lädst du diese Manifestationen schneller in dein Leben ein. Statt dich zu ärgern oder enttäuscht zu sein, frage lieber “was lerne ich daraus?”. Denn unsere Seele möchte, dass wir wachsen.

Sie dich in deiner ganzen Schönheit

Aus jeder noch so verzwickten Situation in deinem Leben kannst du etwas Wunderbares lernen, dass dir deine wahre Grösse zeigt. Die wenigsten von uns sehen ihre wahre Größe. Wie wäre es wenn du dich in deiner ganzen Schönheit sehen könntest: All deine wunderbaren Gaben, deine Talente, deine wunderschönen Charaktereigenschaften? Das ist das Geschenk des Wartens auf deine großen Träume. Du wirst dazu ermuntert dich, deine Muster, deine Vergangenheit, dein Verhalten und deine Gedanken zu hinterfragen. Du tauchst ein in die Essenz deiner Seele, beginnst dich mit deinem Herzen zu verbinden und auf deine innere Stimme zu hören. Du suchst die Momente der Stille in der Meditation und im Yoga und findest dich selbst.

Wie du unerfüllte Träume schneller manifestierst

Wenn du beginnst deine alten Verhaltensmuster zu hinterfragen und zu verändern, hast du den ersten Schritt getan um deine großen Träume wirklich wahr werden zu lassen. Das bedeutet auch: Du musst deine Komfortzone verlassen. Deine Vergangenheit kritisch aber liebevoll zu betrachten ist eine wichtige und große Aufgabe. Eine Aufgabe, der du aber gewachsen bist und die du nie aufschieben solltest. Wenn du beginnst deine abgespeicherten Gedanken und Gefühle bezüglich deiner Vergangenheit zu ordnen und sie aus einem neuen Blickwinkel siehst, hast du den Anfang gemacht. Das ist der Moment, indem du anfängst zu manifestieren.

Ein erfülltes Herz manifestierst Schönheit.

Das Neue besteht im Wesentlichen darin, dass du deine Vergangenheit mittels einer einfachen Frage neu beleuchtest: “Was habe ich daraus gelernt und wie hat es mich als Persönlichkeit gestärkt?”. Wenn du erkennst, wie du an schwierigen Situationen gewachsen bist, verstehst du wie stark und besonders du bist. Du verliebst dich wieder in dich selbst. Und je mehr du in der Liebe bist, desto leichter manifestierst du. Ein erfülltes Herz manifestierst Schönheit. Wir manifestieren jeden Tag, jede Minute und jede Sekunde. Es liegt in unserer Natur, dass unsere Gedanken in Verbindung mit unseren Emotionen unsere Zukunft formen. Genau das nennt sich dann ‘Manifestieren’.

Lass Herz und Verstand zusammen arbeiten

Du musst also nicht lernen zu manifestieren, sondern wie du deine Emotionen und Gedanken beeinflussen kannst. Wenn du lernst, deine bewussten und unterbewussten Gedanken zu steuern, zu detoxen und liebevoll zu formen, kannst du dir alles in deinem Leben manifestieren, was dein Herz glücklich macht. Manifestieren bedeutet aber nicht, dass du nichts mehr für deine Träume tun müsstest. Wir dürfen immer auch für unsere Träume aktiv handeln, uns verändern und experimentieren. Doch wenn du Herz und Verstand kooperieren lässt, dann erreichst du deine Träume so viel schneller. Beginne aus deinem Herzen heraus zu denken. Stelle dir bei allen Entscheidungen die Frage: “Was würde die Liebe tun?”. Diese Frage öffnet dein Herz. Sie gibt dir Kraft, aus deinem Herzen heraus zu handeln. Sie hilft dir Ängste oder Bedenken liebevoll und realistisch zu betrachten.

Wie du aus deinem Herzen manifestierst

“Was würde die Liebe entscheiden?” ist eine kraftvolle Frage. So oft sind wir in unserem Kopf gefangen und unser Verstand vermag nicht immer die richtige Lösung zu finden. Und gerade wenn es um die großen oder kleinen Wunder geht, die wir uns im Leben wünschen, brauchen wir die Kraft unseres Herzens um voranzugehen. Denn dein Herz führt dich zu den richtigen Menschen, den richtigen Orten und lässt dich wichtige Situationen erkennen. Dein Herz hat Antworten, die dein Kopf nicht zu erklären vermag. Somit findet dein Herz auch Lösungen, die dein Verstand nicht finden könnte. Das liegt daran, dass dein Herz keine Angst kennt. Denn dein Herz ist voller Liebe und dort wo Liebe ist, kann keine Angst sein. Und darin liegt eine unermessliche Kraft des Manifestieres: Die Kraft der Liebe. Und dafür musst du nicht einmal in eine andere Person verliebt sein, du musst nur die Liebe in dir fliessen lassen. Damit veränderst du deine Manifestationen grundlegend, sie werden leichter, erfüllter und schöner als du es je zu träumen gewagt hast. Vertraue deinem Herzen, denn es kennt deine ganze innere Schönheit.


Kati Gehres

Autorin Kati Gehrés ist Inner Beauty Expertin und hat mit dem Shine Your Inner Light Konzept von Divine Glow bereits über 16’000 Menschen auf dem Weg zum Inneren Strahlen verholfen. Mehr über Divine Glow: www.divine-glow.com 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Alignment im Yoga: Stehhaltungen

Manche der im Yoga bekannten Anleitungen für Stehhaltungen können Knie, Iliosakralgelenke und unteren Rücken eher schädigen als...

Yoga Übungen & Meditation für den Herbst

Pünktlich zum offiziellen Herbstanfang schlägt das Wetter von Spätsommer in herbstliche Temperaturen um. Wie kannst du deinen...

Yoga und Selbstliebe: “Ich wollte nicht mehr mit mir kämpfen”

Als Kind mochte Yogalehrerin Sophie ihren Körper. Dann lernte sie auf die harte Tour, dass ihre Maße...

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Hautpflege im Herbst: Darauf musst du jetzt achten

Nicht nur für die Natur, sondern auch für unsere Haut bringt der Herbst einige Veränderungen mit sich. Mit diesen...

Vegane Steinpilz-Spinat-Quiche

Jetzt im Herbst genießen wir kühle Abende mit dieser leckeren Steinpilz-Spinat-Quiche von Roland Rauter. Mit einem Mürbeteig,...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Yoga Übungen & Meditation für den Herbst

Pünktlich zum offiziellen Herbstanfang schlägt das Wetter...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps