Energiestau im Herzen: Wenn der Guru in dir schweigt

Der Zugang zu deiner Seele erfolgt über das achtsame Wahrnehmen deiner Gefühle. Wann immer dein Herz tanzt und du von innen heraus strahlst, bist du auf deinem Seelenweg. Doch manchmal wollen sich Freude, Leichtigkeit und Liebe einfach nicht einstellen. Es sieht so aus, als tun wir das Richtige. Es fühlt sich so an, als tun wir jede Menge. Doch das Glitzern in den Augen ist nicht da. Das Kribbeln in den Mundwinkeln, die automatisch nach oben wandern und dich strahlen lassen… es stellt sich einfach nicht ein. Warum? Es handelt sich um einen Energiestau im Herzen.

Die Geheimbotschaften deiner Seele für ein erfülltes Leben

Wenn dein Herz sich mehr wie ein Vakuum anfühlt als wie ein rauschendes Meer voller Freude und Liebe, dann ist es Zeit nach innen zu schauen. Und dich wieder mit deinem inneren Guru zu verbinden. Mit deiner Seele. Wann immer die Freude langsam aus deinem Leben schleicht, bedeutet es nur eins: Du lebst nicht dem Plan deiner Seele entsprechend. Wann immer wir nicht voller Liebe aufwachen, fehlt uns etwas Essentielles.

Das Wesentliche im Leben ist immer Liebe. Und Liebe hat so viele Formen. Partner. Kinder. Kunden. Bewegung. Natur. Tiere. Verbundenheit mit allem, was ist. Liebe hat im Außen unendlich viele Formen. Doch sie kann sich im Außen nur formen, wenn sie im Innen fließen darf. Sprich: Nur wenn die Liebe in dir fließt, ist dein Leben im Außen voller Liebe, Fülle und Freude möglich. Deine Seele weiß genau, was zu tun ist.

Wann immer etwas in deinem Leben nicht fließt und dein Freude-Level unter 10 von 10 fällt, ist es an der Zeit hinzuschauen. Ja, es ist wichtig sofort hinzuschauen. Denn es ist ein Zeichen unserer Seele, die möchte, dass wir hinhören, hin spüren und hinschauen wo wir gerade von unserem Weg abkommen.

Der Weg in die Liebe geht nur durch intensives Fühlen

Wir streben danach alles zu fühlen, intensiv zu fühlen. Deswegen sind wir auf diese Erde gekommen. Wir sind nicht hier um “nichts zu fühlen”. Wir sind auch nicht hier um 8 Stunden am Tag zu arbeiten und abends erschöpft aufs Sofa zu fallen. Wir sind hier, um die Schönheit unserer Seele zu erkunden. Um die Wunder unseres Seins zu erleben. Um die eigene Liebe in uns so zum Schwingen zu bringen, dass sie das Herz anderer berührt. Für Selbstverwirklichung.

Im Kern unseres Seins sind wir Liebe. Es kommt im Leben nicht auf das Haus, das Auto, die Kleider, den Partner, die Karriere an. Auch wenn man uns das glauben macht und wir alle oft viele Jahre damit verbringen, diesen “Errungenschaften” hinterher zu rennen. Die Freude, Liebe und Leichtigkeit kommen aus uns heraus. Oder eben nicht.

Es macht dich nicht glücklicher jeden Monat 30.000 Euro zu verdienen, einen BMW i8 zu fahren, einen gutaussehenden Ehemann zu haben und in einem schicken Stadtteil zu wohnen. Aber wir glauben das. Weil wir es von klein auf so erzählt bekommen. Ich habe das auch geglaubt. Lange. Ich habe lange so gelebt. Auch als Heiler – und gerade als Heiler, denn ich bin schnell erfolgreich geworden, hatte Wartelisten von 3 Monaten für meine Klienten und immer ausgebuchte Seminare. Doch war ich an einem Ort, der mich nicht erfüllte. In der wunderschönen Schweiz, im schönen Zürich. Doch die Berge und Seen sind nicht meins, ich liebe das Meer. Immer an einem Ort zu sein ist auch nicht meines. Ich liebe es alle 3 Monate woanders zu leben.

Im Korsett des Egos

Wir pressen uns ganz schnell in ein Korsett, das wir uns selbst anziehen. Geld. Erfolg. Karriere. Image. All das ist wichtig. Für unser Ego. Aber nie für unser Herz. Und egal wie schön dein Leben im Außen aussehen mag. Wenn es dich im Herzen nicht zu hundert Prozent erfüllt, dann ist es nicht dein Leben. Das heißt nicht, dass es dann ein schlechtes Leben ist, es ist einfach nur nicht “deins”. Bist du bereit hinzuschauen, wer du wirklich bist? Bist du bereit zu fühlen, was dein Herz dir zeigen möchte?

Wenn wir lange dem Ego-Trip folgen, der sich oft schön versteckt hinter einem immer vollen Konto, schönen Reisen, einem Vorzeigeleben… dann wird die Stimme des Herzens leiser. Manche fangen an zu rauchen. Denn Rauchen tötet Gefühle. Nun, das klingt sehr dramatisch. Rauchen vernebelt deine Gefühle und macht den Alltag erträglicher. Andere greifen zu Schokolade oder anderen Süßigkeiten. Doch jedes Verhalten, das uns schadet ist immer nur ein Zeichen unserer Seele hinzuhören.

Wenn wir unsere Gefühle zu lange missachten, dann spricht unsere Seele mit uns via Krankheiten, kleinen Beschwerden, ungesunden Angewohnheiten… Warum? Damit wir den Weg zurück zur Liebe finden und den Energiestau im Herzen beseitigen. Denn wenn du in der Selbstliebe bist, wirst du dir das Leben gönnen, dass dich glücklich macht. Egal was andere sagen. Egal was du denkst, dass andere denken könnten. Die Liebe zu dir: Sie ist der Schlüssel für ein Leben voller Freude und Glück.

Das Herz öffnen & die Freude fließen lassen

Unsere Gefühle sind der Spiegel unserer Gedanken und der Spiegel unserer verborgenen Muster. Genauso sind fehlende Gefühle ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt… dass etwas gesehen werden will. Dass wir nach Heilung streben. Können Gefühle “fehlen”? Ja, bei einem Energiestau im Herzen. Wann immer wir nur wenig Freude, Liebe und Heiterkeit in uns spüren, haben wir bestimmte Ereignisse unserer Vergangenheit noch nicht verarbeitet. Das Fehlen von Liebe, Freude und Leichtigkeit kann auch ein Hinweis auf verborgene Ereignisse sein. Ereignisse in der Kindheit, die unser Unterbewusstsein gespeichert hat und unser Kopf verdrängt hat. Besonders, wenn man viel für sich getan hat, “eigentlich” alles hat was man sich wünscht, aber das Glücksgefühl nicht eintritt… dann will die Seele Heilung erleben.

Nicht jeder hat verborgene Ereignisse in seiner Vergangenheit und das ist gut so. Denn Ereignisse, die uns prägen, aber an die wir uns nicht mehr erinnern können, gehen meist mit emotionalem, körperlichem oder sexuellen Missbrauch einher. In meiner Heilarbeit sehe ich das oft, viel zu oft. Wir reden nicht öffentlich darüber, doch nicht jeder hatte eine schöne Kindheit. Manchmal passieren Dinge, die nie passieren sollten. Für Kinder sind diese Erlebnisse noch viel dramatischer als für Erwachsene.

Deshalb geht das Unterbewusstsein hin und versteckt alles vor dem Versand. Aus dem simplen Grund: Was wir uns nicht erklären können, darf nicht passiert sein. Ein Schutzmechanismus, der zum Energiestau im Herzen führt. Doch Gefühle, die nicht in die Heilung gebracht werden, hindern uns auch am intensiven Fühlen. Und das ist der Schlüssel für ein erfülltes Leben. Denn wir können alles heilen. Aber manches braucht seine Zeit. Doch wir können immer alles in uns heilen.

Gegen den Energiestau im Herzen: Meditation für deinen Herzenswunsch

Unsere Gefühle sind der Wegweiser unserer Heilung, unserer Selbst-Erkenntnis und unserer Persönlichkeitsentwicklung. Besser gesagt: Unsere Gefühle zeigen uns unseren Seelenweg. Wir alle haben kleinere oder größere Ereignisse, die sich in uns eingeprägt haben und den Fluss der Liebe in uns verlangsamen oder gar für eine Weile stoppen können. Es sind Ereignisse, die wir in die Heilung bringen möchten. Und diese Heilung muss nicht lange sein, nicht schwer, nicht anstrengend. Doch in der Tat erfordert sie immer Mut und Kraft. Denn wahre Heilung passiert nur dann, wenn wir unser Herz wieder vollkommen öffnen. Für die Schönheit des Lebens. Für die Leichtigkeit der Liebe. Für den Fluß unserer Seele.

Rumi sagte schon “Du musst dein Herz so oft brechen, bis es sich öffnet”. Das ist nicht leicht, das tut jedes Mal weh. Doch stell dir vor, wie ist ist, wenn dein Herz einfach immer offen ist. Kein Energiestau im Herzen mehr. Dann fließt immer diese unendliche Liebe durch dich hindurch… 

Heilung für den Energiestau im Herzen

Weisheit entsteht nicht durch den Verstand. Weisheit kann man nicht aus Büchern lernen. Weisheit kommt aus dem Herzen. Weisheit entsteht aus dem Fließen lassen der Liebe. Denn in der Liebe ist alles enthalten. Alles was du dir wünschst. Alles wonach dein Herz sich sehnt. Denn die Liebe ist ein rauschender Fluss, wenn wir sie den fließen lassen. Wie heilt man nun ein geschlossenes Herz? Ein verletztes Herz? Ein Herz mit einem großen Schutzwall drum herum? So oft habe ich Klientinnen in einer Session zu Beginn sagen hören “mein Herz ist nicht verschlossen” oder “mein Herzchakra ist nicht verschlossen”. Doch wenn ich es ihnen für eine Sekunde geöffnet habe und sie die Tränen, Trauer und den Kummer spüren konnten, den sie darin vergraben haben, die Tränen geflossen sind, dann hat es keiner Worte mehr gebraucht.

Wir müssen nicht diskutieren ob unser Herzchakra offen ist oder nicht. Wir fühlen es. Wir fühlen es für uns selbst und wir können es auch für andere fühlen. Es ist ein Wissen, dass aus unserem Herzen kommt. Aus der Liebe für den anderen. Wir müssen uns auch nicht dafür rechtfertigen oder verteidigen, wenn unser Herz verschlossen ist. Was auch immer ist, hat seine Ursache. Seine eigene Geschichte. Eine Geschichte, die in die Heilung gebracht werden kann.

Und wenn diese Geschichte in der Heilung ist, dann ist auch das Herzchakra wieder offen. Weil wir im Vertrauen sein können, weil wir uns wieder wohl und sicher in der Liebe, in der Verletzbarkeit und in der Offenheit fühlen. Denn ein offenen Herz ist so viel verletzlicher, doch so entstehen tiefe, intensive Gefühle: aus einem weit geöffneten Herzchakra. Deshalb gehen wir Sessions mit meinen Klientinnen dahin, wo es weh tut. Wir heilen den alten Schmerz, der oft bereits im Mutterleib entsteht.

Der Glaube an den Guru in dir: Das Vertrauen in deine Seele

Unsere pränatale Prägung: Diese Zeit ist so unendlich wichtig. Jedes Gefühl unserer Mutter wird zu unserem eigenen und Teil unseres Systems. Jede Zurückweisung, Verletzung, fehlende Umarmung unserer frühen Kindheitsjahre prägen tief. Die Liebe uns Sicherheit, die wir in dieser Zeit erleben führt dazu ob wir uns als Erwachsener sicher, geliebt, gesehen fühlen. Ob wir selbstbewusst oder unsicher sind.

Die Liebe kommt nie von Außen. Liebe kommt nicht durch einen Partner in dein Leben. Freude kommt nicht durch Kinder in dein Leben. Leichtigkeit kommt nicht durch einen vollen Geldbeutel in dein Leben. Liebe, Freude und Leichtigkeit müssen zuerst in dir vorhanden sein. Warum? Alles was in dir ist, wird sich im Außen widerspiegeln. Bist du unglücklich, wirst du eine unglückliche Partnerschaft anziehen. Bist du einsam, wirst du keine liebevolle Beziehung manifestieren können. Bist du wütend auf deine Eltern, wirst du einen unzufriedenen Partner in dein Leben rufen. Wir bekommen genau das was wir sind. Nicht mehr, nicht weniger und schon gar nichts anderes.

Deine Playlist für Herzöffner

Wir leben mit dem Gesetz der Resonanz. Liebe kommt nur dann im Außen, wenn sie im Innen bereits da ist. Freude entsteht in dir. Und Leichtigkeit wird von Liebe und Freude immer automatisch in dein Leben gerufen. Sie gehen Hand in Hand. Wenn wir das Gesetz der Resonanz einmal verstehen, entdecken wir nicht nur unsere unendliche Power, sondern auch die Verantwortung, die damit einher geht.

Liebe, Freude und Leichtigkeit

Die Verantwortung für deine Worte. Verantwortung für deine Gedanken. Denn deine Worte und Gedanken erschaffen deine Zukunft. Sie sind unser Karma. Sie sind das was wir werden und das was sich in unsrem Leben manifestiert. Sie sind unsere größte Herausforderung in schwierigen Zeiten. Es ist leicht positiv zu denken, wenn alles rund läuft. Doch in schwierigen Zeiten nur positiv zu denken und ausschliesslich wohlwollende Worte zu wählen, ist eine Kunst. Eine Kunst, in der wir uns alle üben. Gleichzeitig wird das Gesetz der Resonanz nie außer Kraft gesetzt: was immer du sagst, denkst und tust, es hat Konsequenzen. Und diese werden sind über kurz oder lang in deinem Leben vertrauen.

Deshalb ist es so wichtig, mit der eigenen Seele verbunden zu sein. Ihr Flüstern zu hören und im Vertrauen zu bleiben, dass alles was passiert sich fügt. Dass alles was passiert ist, einen Sinn macht. Wenn wir uns dem Fluss des Lebens hingeben und vertrauen, dass unsere Seele uns den Weg zeigt, dann lässt das Krampfen und Kämpfen los. Je weniger wir im Kopf und je mehr wir im Herzen sind, desto mehr füllt sich unser Leben mit Liebe und Freude. Mit Fülle und Leichtigkeit. Mit Glück und Seligkeit. Ohne Energiestau im Herzen.


Kati Gehres

Kati Gehrés ist Authenticity Coach und Buchautorin von “SHINE – A Manifestation Guide to Love, Passion & Abundance”. Mit dem SHINE Your Inner Light Konzept von Divine Glow hat sie über 16.000 Menschen auf dem Weg zum Inneren Strahlen unterstützt. Mehr auf www.divine-glow.com.

Foto von RF._.studio von Pexels

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Dr. Ronald Steiner: 3 Übungen bei Kniebeschwerden

Faszien streichen, Radfahrer, Fußwischer - Dr. Ronald Steiner zeigt dir drei Techniken, wie du Erkrankungen am Knie vorbeugen und...

Geschenkideen für Yogis – Ruth tut gut!

-Advertorial- Yogadecken und Tücher, Yogawear und Bolster, Taschen und Augenkissen - 100% bio, vegan und handmade. Wir stellen euch Ruth...

Dinkelotto mit Kürbis-Apfel-Kartoffel-Gemüse

Münchens Kultgastronomin Sandra Forster stellt uns regelmäßig ihre kulinarischen Tipps und Trends vor. Dieses Mal verrät sie uns ihr Lieblingsrezept mit Dinkelreis:

Yogaübungen für den Herbst

Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst. Die Tage werden kürzer, Blätter fallen und die Natur zieht sich langsame...

Der schimmernde Lotus

Lotosblüten sind was Wunderschönes – und wer würde als Yogi*ni nicht gerne entspannt im Lotos sitzen? Leider ist das...

Herbstmond: 6 schöne Vollmond Rituale

Heute Nacht ist Vollmond – genauer gesagt sogar Herbstmond. Der letzte Mond des Sommers läutet damit ab dem 22....
- Werbung -

Pflichtlektüre

Dr. Ronald Steiner: 3 Übungen bei Kniebeschwerden

Faszien streichen, Radfahrer, Fußwischer - Dr. Ronald Steiner zeigt...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps