DIY-Tipp: Rutschfeste Füße beim Yoga

Perfekt gespreizt ist noch nicht perfekt gepflegt. Im Yoga richten wir immer wieder den Fokus auf die Füße. Besonders bei Vorwärtsbeugen stellt sich zuweilen ein Gedanke ein, der partout nicht vorbeiziehen will: Es wäre wieder Zeit für eine Pediküre… Mit der richtigen Creme ist zumindest für die Basispflege gesorgt.

Das YOGA JOURNAL empfiehlt folgende Pflegeprodukte:

  • Tiefenwirksame Mischung: Öle von Rizinus, Soja und Mandel ermöglichen eine Tiefenregeneration der empfindlichen Nagelhaut.
  • Fuß-Cremes mit Aloe Ginseng: Die vitalisierende und harmonisierende Wirkung der Ginsengwurzel belebt die Mikrozirkulation und die Zellerneuerung der Haut.
  • Salbeihaltige Cremes oder Öle: Salbei fördert die Durchblutung und wirkt schweißhemmend. Vitamin E kittet die angegriffene Schutzbarriere und vermeidet langfristig Feuchtigkeitsverlust.
--Werbung--

DIY-Tipp für rutschfeste Füße auf der Yoga-Matte
Zwei Beutel Schwarztee mit einem halben Liter Wasser aufbrühen und 15 Minuten ziehen lassen. Danach etwas kaltes Wasser hinzugeben und die Füße 20 bis 30 Minuten darin baden. Die Gerbsäure verändert den PH-Wert und beugt Fußgeruch vor.

Schwarzer Tee wirkt Wunder!
DIY-Tipp: Fußbad mit schwarzem Tee

Das Neueste

Ashtavakrasana Variante: Der geschmeidige Ninja

Einen echten Ninja kann so leicht nichts erschrecken: Schnell wie der Blitz und gewandt wie ein Schatten...

Die vier Wege des Yoga: Karma, Jnana, Bhakti und Hatha

Yoga ist viel mehr ist als die körperlichen Übungen. Traditionell gesehen ist das Ziel Moksha. Die Erlösung...

Ayurvedische Herbstrezepte

Ayurveda_to_go Der Herbst wird von der starken Energie des Vata Doshas dominiert. „Vata“ bedeutet „das, was Dinge bewegt“, setzt sich aus den Elementen Luft und Äther zusammen und steht grundsätzlich für die Bewegung im Organismus. Zeit für Erdendes!

Yoga-Playlist für deine Herbst Rituale

Der Herbst ist eine Zeit der Veränderung und des Loslassens. Diesen Wandel macht uns die Natur zur...

Geburtshoroskop: Der Plan meiner Seele – Ein Selbstversuch

Ist Astrologie nur ein Trend? Was steckt dahinter und wie viel sagen die Sterne wirklich über uns...

Warum gibt es Krankheiten? Satsang Kolumne

In der Satsang-Kolumne antwortet Dr. MoonHee Fischer, promovierte Religionsphilosophin und alternative Heilerin auf eure dringenden (Sinn-)Fragen. Schreibe...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Ayurvedische Herbstrezepte

Ayurveda_to_go Der Herbst wird von der starken Energie des Vata Doshas dominiert. „Vata“ bedeutet „das, was Dinge bewegt“, setzt sich aus den Elementen Luft und Äther zusammen und steht grundsätzlich für die Bewegung im Organismus. Zeit für Erdendes!
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps