Verbundene Asanas
Bild Title Sanskrit Name Sanskrit Name Beschreibung
stehende Grätsche Stehende Grätsche – Prasarita Padottanasana Prasarita Padottanasana Prasarita = ausgestreckt; Pada = Fuß; Ut = intensiv; Tan = ausstrecken; Asana = Haltung
gedrehtes Dreieck Gedrehtes Dreieck – Parivritta Trikonasana Parivritta Trikonasana Parivritta = gedreht; Trikona = drei Winkel, Dreieck; Asana = Haltung
Gestreckte seitliche Winkelhaltung – Utthita Parshvakonasana Utthita Parshvakonasana Utthita = gestreckt; Parshva = Seite, Flanke; Kona = Winkel; Asana = Haltung
Balkenhaltung Balkenhaltung – Parighasana Parighasana Parigha = Balken zum Schließen eines Tores; Asana = Haltung
Großzehhaltung Großzehhaltung – Padangushthasana Padangushthasana Pada = Fuß; Angushtha = großer Zeh; Asana = Haltung
Tänzer Tänzer – Natarajasana Natarajasana Nata = Tänzer; Raja = König; Asana = Haltung
Girlande Girlande – Malasana Malasana Mala = Girlande, Kette; Asana = Haltung
Adler Adler – Garudasana Garudasana Garuda = mythischer König der Vögel, Flugtier des Gottes Vishnu; Asana = Haltung
halbe Vorbeuge Halbe Vorbeuge aus dem Stand – Ardha Uttanasana Ardha Uttanasana Ardha = halb; Ut = intensiv; Tan = ausstrecken; Asana = Haltung
Halbmond Halbmond – Ardha Chandrasana Ardha Chandrasana Ardha = halb; Chandra = Mond (wörtlich: glänzend, leuchtend, licht); Asana = Haltung
Berghaltung Berghaltung – Tadasana Tadasana , Samasthiti Tada = Berg; Asana = Haltung
die gedrehte seitliche Winkelhaltung Gedrehte seitliche Winkelhaltung – Parivritta Parshvakonasana Parivritta Parshvakonasana Parivritta = gedreht; Parshva = Seite, Flanke; Kona = Winkel; Asana = Haltung
Baum Baum – Vrikshasana Vrikshasana Vriksha = Baum; Asana = Haltung
Eidechse Eidechse – Utthan Pristhasana Utthan Pristhasana Ut = intensiv; Tan = ausstrecken; Pristha = Buchseite; Asana = Haltung
Stern Stern – Trikonasana Trikonasana Trikona = drei Winkel oder Dreieck; Asana = Haltung
Brett Brett – Chaturanga Dandasana
Delfin Delfin – Shishumarasana
High Lunge High Lunge – Hoher Ausfallschritt Variation
Brett auf den Unterarmen Brett auf den Unterarmen – Phalakasana
Hoher Ausfallschritt – Alanasana
Krieger III Krieger III – Virabhadrasana III Virabhadrasana III Virabhadra = Name eines Helden aus der indischen Mythologie (wörtlich: guter Held); Asana = Haltung
Krieger II Krieger II – Virabhadrasana II Virabhadrasana II Virabhadra = Name eines Helden aus der indischen Mythologie (wörtlich: guter Held); Asana = Haltung
Krieger I Krieger I – Virabhadrasana I Virabhadrasana I Virabhadra = Name eines Helden aus der indischen Mythologie (wörtlich: guter Held); Asana = Haltung
Gestrecktes Dreieck – Utthita Trikonasana Utthita Trikonasana Utthita = gestreckt; Trikona = drei Winkel, Dreieck; Asana = Haltung
gestreckte Hand-zum-Großzeh-Haltung Gestreckte Großzeh-Haltung – Utthita Hasta Padangushthasana Utthita Hasta Padangushthasana Utthita = gestreckt; Hasta = Hand; Padangushtha = großer Zeh; Asana = Haltung
stehende Vorwärtsbeuge Stehende Vorwärtsbeuge – Uttanasana Uttanasana Ut = intensiv; Tan = ausstrecken; Asana = Haltung
Stuhl Stuhl – Utkatasana Utkatasana Utkata = kraftvoll, mächtig, wild; Asana = Haltung Schritt für Schritt
Spagat im Stehen Spagat im Stehen – Urdhva Prasarita Eka Padasana Urdhva Prasarita Eka Padasana Urdhva = aufwärts, nach oben; Prasarita = ausgestreckt; Eka = ein; Pada = Fuß; Asana = Haltung
Gestreckte Berghaltung Gestreckte Berghaltung – Urdhva Hastasana Urdhva Hastasana Urdhva = gehoben, aufwärts; Hasta = Hand; Asana = Haltung
tiefer Ausfallschritt Tiefer Ausfallschritt – Anjaneyasana Anjaneyasana Anjaneya = wörtl.: Sohn der Anjana (Beiname des Gottes Hanuman); Asana = Haltung
Herabschauender Hund Herabschauender Hund – Adho Mukha Svanasana Adho Mukha Svanasana Adho = abwärts, nach unten; Mukha= Gesicht; Shvana = Hund; Asana = Haltung
Asana Finder